IBA – Events

New Work Studio

Mehr erfahren

Räume erleben

„Erst prägen wir unsere Räume, dann prägen die Räume uns”, dieses Zitat Winston Churchills hätte Pate für die Entwicklung des New Work Studios stehen können. Denn der 8 m2 große Veranstaltungsraum ist nicht nur Workshop- und Mini-Vortragsraum, er ist vor allem ein Ort, an dem die Wirkung von Räumen erlebbar wird. Tatsächlich war die Initialzündung für den Bau des New Work Studios aber eine Idee des Berliner Querdenkers und Architekten Van Bo Le-Mentzel. Er konzipierte er eine Siedlung aus Tiny Houses, die während des Sommerhalbjahrs 2017 als temporäre Installation auf dem Bauhaus Campus in Berlin stehen sollte. Schnell waren Tiny Houses zur Nutzung als Wohnungen und als Cafe gefunden. Was fehlte war ein Kommunikationsraum. Bei den New Work-Initiativen von XING und IBA fiel diese Idee auf fruchtbaren Boden. DELL, SAP und Design Offices stießen hinzu und steuerten die Technik für den Kommunikationsraum bei. Gebaut wurde das New Work Studio von der Werkstatt Edgar Reinke in Berlin. Inzwischen gibt es ein zweites New Work Studio, mit dem wir immer wieder auf Tour gehen. Das dritte Tiny House ist für 2020 geplant.

Impressionen zum New Work Studio