08.08.2017
visual page bild

Fünf FRAGEN AN

Birgit Gebhardt

Seit 2012 beschäftigt sich die Hamburger Trendexpertin unter dem Titel New Work Order mit der Entwicklung der Arbeitswelt. In Zusammenarbeit mit dem IBA sind seither drei New Work Order-Studien entstanden.

Birgit Gebhardt ist zudem Autorin des Buchs „2037 – unser Alltag in der Zukunft” und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der „Stiftung Zukunft.li” in Vaduz.

Wir haben sie nach der Bedeutung von Räumen für die Umsetzung neuer Formen der Arbeit gefragt. Außerdem wollten wir wissen, welche Eindrücke sie von ihrem jüngsten Besuch im Silicon Valley mitgebracht hat.

Beschreibung fehlt

Informationen zur New Work Order unter:

www.new-work-order.net

www.iba.online/inspirationen/new-work/