Nachhaltigkeit

LEVEL-Zertifizierung

Mehr erfahren

Maßstab für Nachhaltigkeit


Es gibt zwar längst eine Vielzahl von Umweltzertifizierungen für Büro- und Objektmöbel, diese erfassen aber meist nur einzelne Aspekte der Nachhaltigkeit. Hinzu kommt, dass verschiedene Zeichen miteinander konkurrieren. Die Folge ist ein selbst für Experten nur schwer zu entwirrendes Durcheinander von Zeichen und Anforderungskriterien.


FEMB-Standard

Um für Transparenz zu sorgen, hat die Dachorganisation der europäischen Büroeinrichtungsindustrie FEMB im Jahr 2010 beschlossen, einen eigenen, umfassenden Nachhaltigkeitsstandard für Europa zu entwickeln. Entstanden ist ein Anforderungskatalog mit den vier Kapiteln: Materialien, Energie und Atmosphäre, Gesundheit von Mensch und Ökosystem sowie Soziale Verantwortung.

Bewertet werden die Produkte, deren Fertigung und die organisatorischen Rahmenbedingungen.


infobox

Der FEMB-Standard ist eine Orientierungshilfe für Entwickler, Produzenten und Käufer von Büro- und Objektmöbeln, die sich umfassend über Kriterien nachhaltigen Handelns informieren wollen.

Den Standard können Sie als PDF herunterladen:
FEMB-Standard_2017.pdf


LEVEL-Zertifizierung

Im Laufe des Jahres 2018 können interessierte Hersteller von Büro- und Objektmöbeln ihre Produkte auf Basis dieses Standards zertifizieren lassen.

Die Zertifizierung erfolgt durch neutrale, nach nationalen Richtlinien akkreditierte Prüfinstitute.

Weitere Informationen finden Sie in der LEVEL-Broschüre der FEMB.


Mit dem europäischen LEVEL-Zeichen erhält das US-amerikanische Nachhaltigkeitszeichen gleichen Namens, das von dem amerikanischen Büromöbelverband BIFMA herausgegeben wird, ein europäisches Pendant. Im Sinne eines globalen Engagements kooperieren FEMB und BIFMA bei ihren Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit. Das Ergebnis sind zwei unabhängige Prüfzeichen mit großen Überschneidungen und regionalen Besonderheiten.