Kartenschatten

Newsroom

28.10.2022, Köln
Arbeitskultur
im Büro gestalten

IBA Forum live vor Ort

IBA Redaktionsteam IBA Redaktionsteam ·
4 Minuten

Am 28. Oktober 2022 laden das IBA Forum und Quality Office zum Programmschwerpunkt Arbeitskultur ein. Seien Sie dabei! Messe Köln, Halle 6, Stand C‑088 / E‑089. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Programm am 28. Oktober 2022:

Schwerpunkt | Arbeitskultur im Büro gestalten

Menschen verstehen und einbinden, den Umgang miteinander gestalten, Leistung an guten Arbeitsplätzen möglich machen. Darum geht es bei den Vorträgen auf der Bühne des IBA Forum unter dem Titel „Workspace of tomorrow“. Angesprochen sind Unternehmer, Macher und Neugierige.

In Zusammenarbeit mit ...
 

Los geht es um 10.15 Uhr. 
[Veranstaltungssprache: Deutsch]

 

Details und Anmeldung

10.15 Uhr – 11.00 Uhr

Prof. Dr. Ralf Lanwehr
New Work auf dem Prüfstand
So viel Wandel war selten. Die Diskussion um die neue Arbeitswelt spielt mit Begriffen wie Agile Transformation, Holocracy, Spiral Dynamics, New Work Mindset und, und, und. Doch halten die hippen Methoden und wohlklingenden Labels, was sie versprechen? Prof. Dr. Rolf Lanwehr nimmt sie schonungslos unter die Lupe und verrät, wie umsetzbare Alternativen aussehen könnten. 

11.00 Uhr – 11.45 Uhr

Dr. Christian Nocke 
Fokus Raumakustik
In der Raumakustik, auch von Büros, ist theoretisch alles klar. Diskretion und Kommunikation bleiben Zielkonflikte beim hybriden wie beim agilen Arbeiten. Das klassische Problem der Mehrzwecknutzung von Räumen taucht ebenfalls wieder auf, kann aber durch faktenbasierte Planungen und 3D-Simulationen aufgelöst werden. Dr. Christian Nocke beleuchtet die vermeintlich neuen alten Herausforderungen und zeigt anhand von Planungsbeispielen Lösungswege auf.

 

Prof. Dr. Ralf Lanwehr ist spezialisiert auf die Themen Führung und Transformation. Er coacht Bundesligatrainer, lehrt an der FH Südwestfalen und kooperiert mit diversen DAX-Firmen auf Vorstandsebene.
Prof. Dr. Ralf Lanwehr ist spezialisiert auf die Themen Führung und Transformation. Er coacht Bundesligatrainer, lehrt an der FH Südwestfalen und kooperiert mit diversen DAX-Firmen auf Vorstandsebene.
Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Christian Nocke ist ö.b.u.v. Sachverständiger für Lärmimmission, Bau- und Raumakustik, Inhaber von Akustikbüro Oldenburg, Gesellschafter bei Schall & Raum GmbH und Akustik Raum Labor GmbH; ein Arbeitsschwerpunkt ist die Büroakustik.
Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Christian Nocke ist ö.b.u.v. Sachverständiger für Lärmimmission, Bau- und Raumakustik, Inhaber von Akustikbüro Oldenburg, Gesellschafter bei Schall & Raum GmbH und Akustik Raum Labor GmbH; ein Arbeitsschwerpunkt ist die Büroakustik.
Sophia Klees arbeitete nach dem Studium der Lichtplanung als Lichtplanerin und Design Thinking Coach in London, Graz und Berlin. 2012 gründet sie mit drei Partnern das Lichtplanungsbüro jack be nimble, für das sie als Creative Head tätig ist.
Sophia Klees arbeitete nach dem Studium der Lichtplanung als Lichtplanerin und Design Thinking Coach in London, Graz und Berlin. 2012 gründet sie mit drei Partnern das Lichtplanungsbüro jack be nimble, für das sie als Creative Head tätig ist.
Andreas Stephan, Dipl. Ing. Maschinenbau, ist Präventions­experte für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) und Leiter des DGUV Sachgebiet Büro. Im Rahmen des Quality Office-Projekts vertritt er die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).
Andreas Stephan, Dipl. Ing. Maschinenbau, ist Präventions­experte für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) und Leiter des DGUV Sachgebiet Büro. Im Rahmen des Quality Office-Projekts vertritt er die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).
Volker Weßels, Dipl.-Geograph, leitet die Quality Office-Zertifizierungen. Beim Industrieverband Büro und Arbeitswelt (IBA) ist er zudem für die Bereiche Nachhaltigkeit und Normung zuständig.
Volker Weßels, Dipl.-Geograph, leitet die Quality Office-Zertifizierungen. Beim Industrieverband Büro und Arbeitswelt (IBA) ist er zudem für die Bereiche Nachhaltigkeit und Normung zuständig.

11.45 Uhr – 12.30 Uhr

Sophia Klees 
Fokus Licht
Mit veränderten Anforderungen an den Arbeitsplatz ändern sich auch die Anforderungen an Lichtlenkung und Beleuchtung. Das „Office Lighting 4.0“ ist geprägt durch Flexibilität. Es schafft Struktur und kann dazu beitragen, soziale Veränderungen voranzutreiben. Sophia Klees kombiniert dafür das Wissen der Lichtplanerin mit Ansätzen des Design Thinking. In ihrem Vortrag nimmt sie die Zuhörer mit auf eine Reise zu den vielfältigen Möglichkeiten des Lichtdesigns.

12.30 Uhr – 13.15 Uhr

Andreas Stephan
Fokus Homeoffice 
Das Homeoffice hat sich als Arbeitsort etabliert, von Normalität ist es aber noch weit entfernt. Andreas Stephan erläutert, worauf es jetzt ankommt, welche Richtlinien zu beachten sind und welche Hilfsmittel die Berufsgenossenschaften für Unternehmen und Beschäftigte bereitstellen.

Moderation: Volker Weßels

Wir bitten um Anmeldung!

Die Teilnahme ist kostenlos. Allen Angemeldeten senden wir auf Wunsch zudem einen Ticketcode zum kostenfreien Eintritt zur ORGATEC zu. 

 

Weitere ORGATEC-Programme

IBA Forum live vor Ort Entdecken Sie auch unsere Programme an den weiteren ORGATEC-Tagen. Wir laden Sie herzlich ein.
Hier finden Sie den Überblick.

Titelbild dieses Beitrags unter Verwendung von iStock 1216805829 (Marina_Skoropadskaya)