iba newsroom

Save the Date: IBA-Forum

Jul 31, 2020 00:00 CET

Save the Date: IBA-Forum

IBA bereitet eine digitale Plattform zur Arbeitswelt der Zukunft vor / IBA-Forum startet in ORGATEC-Woche vom 27. bis 30. Oktober 2020

Wie und vor allem wo werden wir in Zukunft arbeiten? Diese Frage beschäftigt derzeit eine breite Öffentlichkeit. Diskutiert wird auf allen Ebenen. In diesem Umfeld kündigt nun der Industrieverband Büro und Arbeitswelt an, am 27. Oktober mit einer neuen digitalen Plattform an den Start zu gehen.

„Wir gehen davon aus, dass die Arbeitswelt nach Corona eine andere sein wird. Einige Entwicklungen lassen sich schon jetzt absehen, andere können wir vielleicht noch gar nicht erahnen. Deshalb sind wir überzeugt, dass es eine gemeinsame Plattform braucht, auf der Experten aus unterschiedlichen Bereichen ihre Konzepte zur Diskussion stellen können. Diese Möglichkeit wollen wir mit dem IBA-Forum bieten“, erläutert Hendrik Hund, Vorsitzender des IBA das Vorhaben. Das IBA-Forum soll offen sein für Impulse unterschiedlichster Art. Geplant sind Vorträge, Workshops und Podien kombiniert mit virtuellen Showrooms der IBA-Mitglieder. „Wir sehen einen langfristigen Bedarf für eine derartige, übergreifende Plattform“, betont Stefan Kokkes, verantwortlich für die Digitalisierungsaktivitäten des IBA. Ursprünglich sollte das Projekt auf der ORGATEC 2020 vorgestellt werden und im Anschluss an die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten mit regelmäßigen Vortragsangeboten starten. Infolge der Absage der Messe wird das IBA-Forum nun aber bereits in der Woche vom 27. bis 30. Oktober 2020 online gehen. In Zusammenarbeit mit der Koelnmesse werden hierfür unter anderem Ausschnitte aus dem ursprünglich für die ORGATEC geplanten Programm auf die digitale Plattform überführt. Details zum IBA-Forum und dem Themenangebot in der ORGATEC-Woche will der Verband Ende August veröffentlichen.


dazugehörige Bilder und Dateien

Kontakte

Kontaktfoto

Barbara Schwaibold

Pressesprecherin
presse@iba.online
+49 (0)611 1736-25